Der Beruf des Gebäudereinigers / der Gebäudereinigerin

Was erwartet dich während der 3-jährigen Lehre?


Das Spannenste an diesem Beruf ist sicherlich die Vielfältigkeit der Arbeitsplätze, sei dies nun bei der Reinigung im Freien oder gar in Spitälern, in Flugzeugen oder in schwindelerregender Höhe an Glasfassaden. Nebst den spannenden Arbeitsplätzen kommt aber auch das Menschliche in diesem Beruf nicht zu kurz.


Währen der Ausbildung werden Sie die Möglichkeit haben, sich in folgende Bereiche einzuarbeiten:

                   
  • Vorbereitung von Material, Produkten und Maschinen
  • Dossierung der verschiedensten Flüssigkeiten
  • Bedienung der unterschiedlichsten Maschinen
  • Ermittlung der Art und des Grades der Verschmutzung


Doch das allerwichtigste bei der Arbeit als Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin ist unumstritten Ihr umfangreiches Wissen im Bereich der Materialkenntnisse. Nachstehend nur einige der verschiedensten Ausbildungsschwerpunkte:

                      
  • Grundwissen über die verschiedensten Techniken und Methoden
  • Oberflächenbeschaffenheit
  • Substanzen und deren Wirkung auf Materialien
  • Die verschiedenen Mischverhältnisse von Reinigungsmitteln und deren Auswirkungen
  • Das stetige Handeln nach den Umweltvorschriften

Doch nicht nur das theoretische Wissen werden Sie sich aneigenen, nein auch die Umsetzung bildet ein zentraler Punkt in Ihrer Ausbidlung. Das gelernte Wissen in der Praxis umzusetzen, genau das macht eine Fachperson aus! Somit werden Sie auch mit folgenden Punkten konfrontiert werden:

                      
  • Grundlagen der Planung
  • Beurteilung von Verschmutzungen
  • Erstellen von Offerten und deren Lösungsansätzen
  • Ausführung und Kontrolle von Aufträgen
  • Grundlagen der Kalkulation und der Berechnung von Preisen

NEWS


Created by IMPRESS - Umsetzung apload GmbH